Der Schulhof der BS32 Landwehr

Unterrichtsorganisation

Vorbemerkung zur Unterrichtsform


Der Unterricht in E-Commerce-Klassen ist grundsätzlich in Teilzeit- oder in Blockform möglich. Die Ausbildungsbetriebe, die die Kaufleute im E-Commerce ausbilden, entscheiden sich für eine der beiden Unterrichtsformen.

Der Teilzeitunterricht beginnt nach den Sommerferien und findet an zwei Tagen pro Woche im gesamten Schuljahr statt.
Die Blockbeschulung startet i.d.R. Ende November und wird ferienbezogen organisiert, d.h. dass die Unterrichtsblöcke mit unterschiedlicher Länge zwischen den Hamburger Ferien liegen. Im Durchschnitt werden zwei Unterrichtsblöcke pro Ausbildungsjahr angeboten. (Teilzeitplan / Blockpläne s. Bereich Downloads)

Leider können wir im Sommerhalbjahr keine neuen Klassen einrichten.

Unterrichtsgestaltung


Der Fachunterricht orientiert sich an dem bundesweiten Rahmenlehrplan, der eine Aufteilung in Lernfelder vorsieht.
Außerdem wird Fachenglisch angeboten. Vervollständigt wird der Unterricht durch einen Profilbereich, in dem bestimmte Kompetenzen in vertiefter Form erworben werden. Eingeplant ist hier in der 1. Stufe das Fach Wirtschaftsinformatik. Dadurch kann eine fachliche Ergänzung und Verknüpfung mit den Inhalten des E-Commerce-Unterrichts in den Lernfeldern erreicht werden.

Ausbildungsdauer


Die neuen E-Commerce-Klassen sind auf eine Ausbildungsdauer von drei Jahren angelegt, wobei Verkürzungsmöglichkeiten gemäß BBiG gegeben sind. Allerdings gehen wir davon aus, dass eine fachlich fundierte Ausbildung in einem neuen Ausbildungsberuf auf jeden Fall drei Jahre umfassen sollte.