Berufsschule für den Großhandel

(01.04.2021)
die Auszubildenden mit Ausbildungsbeginn 1.2.2021 (Blockunterricht) werden am

Montag, 17. Mai um 8:30 Uhr

in der Aula unseres neuen Schulgebäudes in der Hinrichsenstraße 35 eingeschult.

Um der derzeitigen Situation gerecht zu werden, soll zu Beginn des Tages ein Corona– Selbsttest durchgeführt werden. Die Tests werden durch die Schule zur Verfügung gestellt. Der weitere Tag wird auch in der Aula stattfinden. Diese ist so groß, dass wir ausreichend große Abstände gewährleisten können. Gleichzeitig sorgt die automatische Lüftung mit CO2 Kontrolle für einen regelmäßigen Luftaustausch.

Der erste Tag soll dazu dienen, die wichtigsten Informationen zum Schulbesuch zu besprechen und vor allem, die Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, an einem möglichen Fernunterricht teilzunehmen.

Wie genau die weitere Unterrichtssituation zu dem Zeitpunkt sein wird, können wir jetzt noch nicht vorhersagen, so dass wir in der Organisation flexibel sein müssen. Auch, wenn die Situation nicht einfach ist: Wir freuen uns auf den neuen Jahrgang!

Malte Wonnemann – Abteilungsleiter Berufsschule –

(11.01.2021)
Bald ist es soweit – wir werden im März das neue Gebäude in der Hinrichsenstraße beziehen.

Die neuen Räume bieten in mehrfacher Hinsicht Chancen zur Veränderung und Weiterentwicklung.

Wir werden in Compartments neue Lernarrangements erproben können und es ist davon auszugehen, dass die zeitgemäßen technischen Voraussetzungen, wie z.B. im Bereich des WLAN, neue Perspektiven bieten.

Aufgrund der Umzugsmaßnahmen können wir am 15. und 16. März keinen Unterricht anbieten. Wir bitten die Ausbilder zu prüfen, ob sie ihre Auszubildenden an diesen Tagen in ihrem Unternehmen beschäftigen können.

Malte Wonnemann

(16.11.2020)
Am Mittwoch, d. 25.11. ist der erste Tag des Blockunterrichtes für die Auszubildenden mit Ausbildungsbeginn 01.08.2020. Wir freuen uns auf den Start mit Ihnen!

Aufgrund der vorherrschenden Situation wird es keine zentrale Informationsveranstaltung geben. Die Klassenleitungen begrüßen die Schülerinnen und Schüler direkt in den Unterrichtsräumen. Den Ausbildungsbetrieben wurden entsprechende Informationen zugesendet. Zur Sicherheit wird es im Eingangsbereich Aushänge geben.

Bitte beachten Sie, dass auf dem gesamten Schulgelände Maskenpflicht herrscht!

Malte Wonnemann – Abteilungsleitung Berufsschule –

Kaufmann /-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement

Dieser Ausbildungsberuf  ist in Hamburg eine der wichtigsten kaufmännischen Berufsausbildungen.

Die Verknüpfung mit fast allen Wirtschaftsbereichen durch über 400 Großhandelsunternehmen in Hamburg heben diesen Ausbildungsberuf besonders hervor. Die Ausbildungsunternehmen sind hoch spezialisiert und decken die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kunden und Lieferanten perfekt ab.

Die Berufsschule für den Großhandel in Hamburg ist die einzige ihrer Art in Deutschland und ergänzt die anspruchsvollen Anforderungen des Großhandels durch eine qualitativ hochwertige schulische Berufsausbildung.

Zum 01.08.2020 wurde die Ausbildung im Groß- und Außenhandel
neu geordnet. Nicht nur die Berufsbezeichnung wurde in
Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement
geändert, es findet eine komplette Neuordnung des Ausbildungsberufes
statt. Sie schlägt sich sowohl in der Ausbildungsordnung, als auch im Rahmenlehrplan nieder.

Weitere Informationen zur neuen – gestreckten – Abschlussprüfung finden sie hier.

Detaillierte Informationen über die schulische Berufsausbildung können den nachfolgenden Seiten entnommen werden. Ansonsten steht die Abteilungsleitung der Berufsschule für alle ausführlichen Anfragen und Problemlösungen für alle Interessierten jederzeit zur Verfügung.